Innere Medizin 1

Unser Wissen und unsere Fürsorge für die Patienten

Viele Patienten sind in Sorge, wenn sie wegen internistischer Probleme ins Krankenhaus kommen. Sie bangen um ihre Gesundheit, manchmal sogar um ihr Leben. Für einige unserer Patienten geht es aber auch um die Wiederherstellung ihrer Arbeitsfähigkeit, an der die Zukunft der Familie hängt. Die Ängste vor Schmerzen und unangenehmen Untersuchungen nehmen wir ernst. Diese Seite unserer verantwortungsvollen Arbeit ist uns ebenso wichtig wie die zuverlässige Beherrschung der aktuellen Diagnose- und Therapiemöglichkeiten durch unsere Ärzte und die technische Ausstattung zur gründlichen wie auch schonenden Untersuchung und Behandlung der Patienten.

Uns stehen umfangreiche moderne Diagnostikverfahren der Inneren Medizin, insbesondere zur Erkennung von Krankheiten der Verdauungsorgane, der Lunge, der Nieren und zur Vorsoge und Diagnostik von Tumorleiden zur Verfügung. So arbeiten wir mit den Möglichkeiten der interventionellen Endoskopie, wobei bereits im Untersuchungsverfahren ein möglicherweise nötiger kleiner Eingriff vorgenommen werden kann, sodass dem Patienten eine größere Operation erspart bleibt. Mittels Sonografie oder Ultraschall können sehr genaue Diagnosen gestellt und zielgerichtet Therapien begonnen werden.

Ebenso wichtig wie leistungsstarke Medizintechnik ist es uns, zwischen Patienten, Ärzten und Pflegekräften Nähe und Vertrauen aufzubauen, damit unsere Patienten genau verstehen, was medizinisch notwendig ist und wie der Weg zur Gesundung verlaufen wird.

Ultraschalluntersuchung
Koloskopie

Leistungen

Gastroenterologie/Hepatologie

  • Diagnostik und Therapie der Krankheiten des Gastrointestinaltraktes, der Leber, Gallenwege und des Pankreas
  • allgemeine und spezielle endoskopische Verfahren (Oesophagoskopie, Gastroskopie, Koloskopie, ERCP, Zystendrainage, PEG/PEJ)
  • transabdomineller Ultraschall, ultraschallgestützte Organpunktion, Darmsonographie, Weichteilsonographie, Sonographie mit Kontrastmittel, sonographisch gestützte Verödungen (Plexus coeliacus, Zysten von Pankreas oder Schilddrüsen)
  • Endosonographie des oberen und unteren Gastrointestinaltraktes mit Punktionen, Drainagen, Interventionen
  • Dilatation und Stentung im Magen-Darm-Trakt, dem Gallen- und Pankreasgangsystem
  • endoskopische Papillotomie und mechanische Gallensteinlithotripsie
  • Argonplasmakoagulation und –destruktion
  • Oesophagusvarizensklerosierung und –ligatur, Fibrinklebung und Clippung blutender Ulcera, Histoacryltherapie
  • Endoskopische Mukosaresektion (EMR), endoskopische Submukosadissektion

 
Pulmologie/Pneumologisches Spektrum

  • Bildgebende Diagnostik (Thorax-Röntgen, HR-CT, Angio-CT)
  • Spirometrie und Bodyplethysmografie
  • Bronchospasmolysetest und unspezifische inhalative Provokation
  • Messung der Diffusion und Atemmuskelkraft
  • Blutgasanalyse in Ruhe und unter Belastung
  • 6-Minuten-Gehtest
  • Untersuchung zur Indikation einer Sauerstofflangzeittherapie
  • NOX-Messung zur Beurteilung des asthmatischen Entzündungsgrades
  • Thoraxsonographie
  • Bronchoskopie in Lokalanästhesie mit Durchleuchtungsmöglichkeit und Biopsien, BAL; bei Notwendigkeit starre Narkosebronchoskopie
  • Spirergometrie (Ergooxytensiometrie)
  • Schlafapnoeuntersuchung (Polygrafie)
  • Therapie broncho-pulmonaler Erkrankungen

 
Allgemeine Innere Medizin

  • Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
  • sonographisch gestützte Nierenpunktionen
  • Diagnostik und Therapie von Anämien, Hämoblastosen, malignen Lymphomen, myeloproliferativen Erkrankungen und hämorrhagischen Diathesen
  • Primärdiagnostik aller internistischen Tumoren
  • Metastasendiagnostik aller Tumoren
  • Chemo-, Hormon- und Immuntherapie in Zusammenarbeit mit dem Onkologischen Zentrum Zwickau und der Onkologischen Praxis DM Egert
  • Diagnostik und Therapie
    • der Krankheiten des rheumatischen Formenkreises
    • von Autoimmunerkrankungen
    • von Infektionserkrankungen
    • von Immundefizienzerkrankungen
 
Leitung            
Herr Chefarzt Dr. med. Rainer Kobes

Vertretung        
1. Oberarzt
Telefon: 03761 / 444 211
Fax: 03761 / 444 219
E-Mail: sek.innere@pleissental-klinik.de